Bodenkunde - Bodenschutz


Im Zusammenhang mit räumlichen Planungen, bei Genehmigungsverfahren und Rekultivierungsvorhaben oder Bodenverwertungskonzepten werden zunehmend detaillierte bodenkundliche Fachgutachten oder -beiträge erforderlich.

Für die fachspezifische Behandlung des Schutzgutes Boden ist eine detaillierte Kenntnis von Verbreitung und Vorkommen der Böden sowie die Bewertung ihrer spezifischen Eigenschaften unerlässlich.

Auf der Basis von feldbodenkundlichen Geländeerhebungen, welche durch Probenahmen und Laboruntersuchungen ergänzt werden können, lässt sich der vorhandene Zustand des Bodens beschreiben. Potentielle Auswirkungen eines Vorhabens können beurteilt und konkrete Handlungsempfehlungen für einen wirksamen Bodenschutz bzw. die Optimierung eines Vorhabens abgeleitet werden.



Bodenkartierungen
  • Feldbodenkundliche Detail- und Übersichtskartierungen
  • Stadtbodenkartierungen
  • Dokumentation des Bodeninventars
  • Erstellung Bodenkonzeptkarten


Bodengutachten
  • Bewertung der Bodenfunktionen und -potentiale nach ihrer Leistungsfähigkeit gemäß BBodSchG auf Grundlage des erfassten Bodenzustandes
  • Abschätzung der Beeinträchtigung oder Gefährdung des Bodens durch Vorhaben
  • Ermittlung von Schädlichen Bodenveränderungen (SBV)
  • Fachliche Empfehlungen zur Schadensvermeidung und -minimierung
  • Fachliche Empfehlungen zur Nutzungseignung


Angewandte Bodenkunde
  • Bodenverwertungskonzepte
  • Rekultivierungsgutachten für land- und forstwirtschaftliche Folgenutzungen
  • Überprüfung und fachliche Begleitung von Geländeauffüllungen
  • Erfassung und Bilanzierung kulturfähiger Bodenschichten
  • Empfehlung geeigneter Bodenmeliorationsmaßnahmen


Bodenanalytik und Auswertung
  • Repräsentative Entnahme von gestörten und ungestörten Bodenproben (Stechringe)
  • Durchführung von bodenphysikalischen, bodenchemischen und bodenbiologischen Analysen
  • Erfassung aktueller Belastungen (Schadstoffe, Verdichtungen, etc.) im Boden i. S. der Beweissicherung


Thematische Bodenkarten
  • Erstellung von thematischen Bodenkarten, z.B. zu

    -   Erosionsgefährdung
    -   Verdichtungsempfindlichkeit
    -   Grundwasserschutzfunktion
    -   Nitratrückhaltevermögen
    -   Grundwasserneubildung
    -   Bodenschadstoffbelastung
    -   Landbaueignung
    -   Deckschichtenmächtigkeit